Wenn Sie von Ihren Mitarbeitern hohe Leistung fordern, zeigen wir Ihnen, wie Sie diese auch fördern...

Thomas Bubendorfer weiß nach mehr als drei Jahrzehnten Hochleistung, wovon er spricht. Mit 53 ist er immer noch auf höchstem Niveau in den Bergen der Welt unterwegs, schreibt Bücher, hält Vorträge auf der ganzen Welt und berät Topmanager.

Dort, wo er näheren Einblick in Unternehmen bekommt, erstaunt ihn der ständig steigende Leistungsanspruch an die Mitarbeiter. Denn diesem täglichen Leistenmüssen steht kein Regenerierenkönnen gegenüber! Während selbst Spitzensportler ihre Höchstleistung nur 10, vielleicht 15 mal im Jahr abrufen, so wird das von Managern fast täglich verlangt. Auf Dauer kann das nicht gut gehen. Früher oder später steigt die „innere Drehzahl“, wie Thomas Bubendorfer das nennt, und es entstehen zwangsläufig Ungleichgewichte im Mensch, die das Entfalten von Leistungspotentialen verhindern und bis zum Burnout führen können. Lesen Sie dazu den großen Bericht „Innere Drehzahl" über die „intelligente“ Leistungsphilosophie von Thomas Bubendorfer in „Christophorus Nr.369", der Kundenzeitschrift von Porsche.

Genau hier setzt die Intelligent Peak Performer® Methode an. Mit ihrem Credo, „Wer mehr leisten will, der muss sich besser regenerieren können“, stärkt sie gezielt die regenerativen Systeme der Mitarbeiter und fördert dadurch die Leistungen, die Unternehmen fordern.

„Tausend Dank für das hervorragende, sehr motivierende Seminar!!! Ich habe gleich am Montag meiner Abteilung begeistert berichtet und eindringlich zum Aufbruch in ein Fitness orientierteres Leben aufgerufen.“
Michael von Eickstedt
General Counsel, Corporate VP, Infineon Technologies AG, 2013
„Ich glaube, ich habe mich in zwei Tagen des IPP Seminars noch nie so gut entspannt, erholt und gleichzeitig so viel Interessantes und Positives mitgenommen. Die ersten positiven Änderungen (mehr schlafen, regelmäßiger sportlich bewegen) funktionieren und zeigen Wirkung, bestätigt auch meine Frau.“
Hartmut Kirsten
Leiter Motorsport, Dr.Ing. h.c. F.Porsche AG, 2012
Ihre Auflösung ist zu klein für diese Seite. Klicken Sie hier um zur mobilen Version zu wechseln. Nicht mehr anzeigen